> Zurück

Fecht-Wochenende mit starken Küssnachter Leistungen

Perazza Robert 11.09.2019

Am Wochenende 7.&8.9.2019 führte die FGK gleich drei verschiedene Turniere durch. Insbesondere Walter Dähler und der FGK-Nachwuchs überzeugten auch wieder dieses Jahr.

Circuit National Vétéran
Am Samstag wurde zuerst mit den Veteranen gestartet. Dieses Degen-Turnier im Rahmen des Circuit National Vétéran gehört zum Selektionskriterium zur Teilnahme an den Europa- und Weltmeisterschaften. Am Start waren unter anderem auch die aktuelle Europameisterin Gianna Hablützel-Bürki. Von den Küssnachter Veteranen gingen gleich drei starke Teilnehmer an den Start. Viel erhoffte man sich von Walter Dähler, der in der Kategorie 70+. Mit einer sehr starken Leistung holte sich Dähler den Sieg. Bei den Damen 60+ startete Doreen Hug, die den dritten Platz für sich sicherte. Bei den Herren 60+ holte Gabriel Hanin den 6. Schlussrang. Resultate:
Fotos:
 
Frischlingsturnier
Am Sonntag ging es mit dem Frischlingsturnier weiter, dass dank der guten Zusammenarbeit der drei Fechtclubs Otelfingen, Zürich Nord und Küssnacht speziell für den Nachwuchs ins Leben gerufen wurde.
Rangliste:
Kategorie Benjamin Mädchen Jg. 2008/2009
1. Platz Gloge Evelyn FGK
2. Platz Marchesi Sina FCOT
Kategorie Benjamin Knaben Jg. 2008/2009
1. Platz Hahnloser Leonard FCZN
2. Platz Ehrsam Joel FGK
3. Platz Sze-Petrakis Aurel FCOT
4. Platz Almeida da Cruz Ruben FGK
5. Platz Hofer Fabian FGK
Kategorie Pupilles Mädchen Jg. 2010/2011
1. Platz Glöckner Amélie FGK
Kategorie Pupilles Knaben Jg. 2010/2011
1. Platz Kaufmann Joël FGK
2. Dähler Marc FGK
3. Marchesi Gian FCOT
Nur dank der guten Nachwuchsförderung der Fechtgesellschaft Küssnacht, können solch sehr gute Resultate erzielt werden. Dieses Ergebnis zeigt auch, dass mit dem Küssnachter Nachwuchs in Zukunft an weiteren nationalen Turnieren mit tollen Resultaten gerechnet werden kann.
Fotos:
 
Zweites Florett open
Am Sonntag starteten Spitzenfechter aus der ganzen Schweiz, um sich im Florettfechten zu messen. Dabei war auch der amtierende Europameister Christian Dousse. Sehr erfreulich ist das Resultat von dem Küssnachter Fechter Michael Zwimpfer. Er holte in der Kategorie Senioren den 3. Platz.
Resultate:
Fotos:  
 
Faszination Fechten
Diese drei Turniere zeigten die Eleganz und Faszination des Fechtens. Die Kombination aus Kraft, Eleganz, Geschwindigkeit und Ausdauer findet sich kaum in einer anderen Sportart. Die FGK freut sich über jeden Interessierten.