> Zurück

Küssnachter Nachwuchs nach wie vor vorne mit dabei

Beat Zwahlen / Urs Graf 10.02.2014

Es war wiederum ein sehr lehrreiches Turnier

Etwas nervös sind die Küssnachter Cedric Weiss, Noah Brunner und Joel Zwahlen ins Benjamin Turnier vom 8. Februar 2014 in Feldkirch gestartet. Cedric, Noah und Joel konnten sich in der Qualifikation gut behaupten. In der Direktausscheidung musste sich dann Cedric zuerst geschlagen geben. Noah kam eine Runde weiter, scheiterte dann aber am Halbfinalisten aus Dornbirn. Joel qualifizierte sich mit einem souveränen Gefecht für den Final. Dort fehlte dann etwas die Geduld und war dann Endstation gegen Jakob Huchler aus Dornbirn.

Starke Fechterinnen aus Küssnacht

Bei den Jugend B Damen kämpften Rafaela Weiss und Natascha Graf in der Vorrunde mit ruhigen und soliden Leistungen. Rafaela qualifizierte sich mit einem starken Gefecht für den Halbfinal, wo sie dann der späteren Siegerin Antonia Grabher, Dornbirn, unterlag und schlussendlich den 3. Platz belegte. Natascha qualifizierte sich direkt für den Halbfinale, in welchem sie sich mit Masha Aleskic ein spannendes Duell lieferte und in der letzten Sekunde den Siegtreffer zum 6:5 erzielte. Im Finale ging es gleich knapp zu und her und schlussendlich musste Natascha 3 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Gegentreffer entgegen nehmen.

Erstmals wurden die Fechter/innen an diesem Turnier von Lukasz Lorenz betreut, der sichtlich Spass hatte und so auch wichtige Erfahrungen für die Zukunft machen konnte.

Schüler/Jugend C (2002 u. jünger)

1. Jakob Huchler, Dornbirn

2. Joel Wzahlen, Küssnacht

3. Marcho Joppi / Julian Fuchs, beide Dornbirn

7. Noah Brunner, Küssnacht

9. Cedric Weiss, Küssnacht

B-Jugend Mädchen (2000/2001)

1. Antonia Grabher, Dornbirn

2. Natascha Graf, Küssnacht

3. Rafaela Weiss, Küssnacht / Masha Alesksic, St. Gallen

1

1

Ranglisten IBF-Jugendliga 2013/2014