En garde! Prêts? Allez!
 

 

, Perazza Robert

Gold für David Goncalves beim IBF in St. Gallen

Gold für den Küssnachter Fechter David Goncalves

 Am Samstag fand in St. Gallen das letzte Jugendliga-Fechtturnier der internationalen Bodensee Fechterschaft (IBF) der Saison 2018/2019 statt. An diesem Degen-Turnier nahmen Nachwuchs- Fechterinnen und Fechter der drei Länder Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

David Goncalves nahm als einziger Küssnachter teil und gewann die Goldmedaille in der Kategorie U12 hoch verdient. Als zweit Gesetzter hinter Alexander Neumeister vom TSV Tettnang, startete er in die Vorrunde. Diese meisterte er souverän und gewann alle Gefechte. Dies bedeutete den ersten Platz in der Vorrunde. In der Direktausscheidung konnte er dank der tadellosen Vorrunde, dann mit einem Freilos starten. Die weiteren Gefechte gegen Florian Wohlgemuth vom FTS Dornbirn und Jakob Schroeder von St. Gallen gewann er klar und stand somit im Halbfinale. Mit Theodor Zwicker vom FC Konstanz stand er einem harten Gegner gegenüber und konnte mit 10:8 auch dieses spannende Duell für sich entscheiden. Das Finale gegen Matei Marinescu vom FTS Dornbirn gewann er schlussendlich auch noch klar mit 10:2 und holte damit den ersten Platz.

Da dies das letzte Turnier der vergangenen Saison war, kann auch schon eine Bilanz der Küssnachter Fechter gezogen werden. In der Kategorie U12 holten David Goncalves und Jaël Bättig jeweils den 2. Platz, sowie Liv Baumann den 5. Platz.

Die FGK gratuliert zu diesem hervorragenden Ergebnis. BRAVO!